03 Januar 2007

Manfred, das elektronische Papier kommt

Bitte klicke auf den unteren Text- dann findest Du brandaktuelle Nachrichten
Dieter
http://www.satundkabel.de/

Hier die Firma, die sich in Dresden ansiedelt.
http://www.plasticlogic.com/index.php

IT-News von IT-Times.de

03.01.2007
Plastic Logic: High Tech-Werk in Dresden

CAMBRIDGE/DRESDEN - Das britische Technologieunternehmen Plastic Logic will in Dresden ein Werk zur Herstellung von einer neuen Generation von Bildschirmen errichten. Die Gesellschaft teilte heute mit, bereits 100 Mio. US-Dollar von Wagniskapitalgebern gesammelt zu haben. Die Summe soll komplett in den neuen Standort investiert werden.

Plastic Logic will in Dresden eine neue Generation von dünnen, flexiblen und robusten Bildschirmen, sogenannte Active Matrix Displays, produzieren. Damit wird diese Technologie erstmals kommerziell genutzt. In dem Werk sollen 140 Arbeitsplätze entstehen. Die Produktion werde Ende 2008 anlaufen.

Führend in der laufenden Finanzierungsrunde sind Oak Investment Partners und die Tudor Investment Corporation. Darüber hinaus sind Bank of America, BASF Venture Capital, Quest for Growth, Merifin Capital und der Venture Capital-Arm von Intel Corp. (Nasdaq: INTC, WKN: 855681) involviert.

Die sogenannten tragbaren Lesegeräte (Portable Reader Devices) bzw. Plastic Electronics (Halbleiterelektronik auf Kunststoffbasis) sollen zukünftig einen ganz neuen Industriezweig darstellen. Amadeus-Chef Hermann Hauser rechnet mit 41,6 Millionen Einheiten Marktvolumen in 2010. Das Marktforschungsinstitut IDTechEx rechnet für das Segment Plastic Electronics mit 30 Mrd. US-Dollar Marktvolumen in 2015. Hierbei werden elektronische Schaltkreise auf flexiblen Plastikträgern fixiert, die beispielsweise in beweglichen Bildschirmen und Sensoren Verwendung finden. Das Verfahren soll günstiger sein als die siliziumbasierte Konkurrenztechnologie. Plastic Logic ist aus der Universität Cambridge hervorgegangen und beschäftigt nach eigenen Angaben über 60 Mitarbeiter. (ndi/rem)

Posted by Picasa