09 Oktober 2006

Gedanken

Aufrichtiger Gedankengang richtet auf

Asketen schaffens jahrelang ohne einen Gedanken

Autowracks werden verschrottet, Gedankenwracks werden gepflegt

Deine Gedanken bringen mich auf meine Gedanken

Der eine Gedanke zieht alle Gedanken nach sich

Der Gedanke wächst mit dem Denker und ihm über den Kopf

Der Gedanke wechselt die Köpfe, da macht er was durch

Dicker Kopf, dünner Gedanke

Die interessantesten Gedanken sind zwischen den Gedanken

Die Uniform ist abgetragen, doch der Gedanke muss hinein

Erst beim Ergreifen der Gedanken greifen sie

Freie Gedanken befreien andere

Gedanken, die nicht spielen dürfen, sind sauer

Gedanken haben, ein Guthaben, das dir niemand nehmen kann

Gedanken sind Denkfrüchte, leicht verderblich

Gedanken sind Pferde, die wollen raus aus dem Stall

Gedankengeber herzhaft, Gedankennehmer zaghaft

Gedankengymnastik macht aus Versehen Aphorismen

Gedankenreiche freuen sich, wenn sie abgeben dürfen

Gedankenreiche werden von den Besten regiert

Geht der Gedanke mit dir durch, wird er dich rechtzeitig abwerfen

Jeder hat ein Recht auf deinen guten Gedanken

Klettert ein Gedanke über die Denkgrenze, verschiebt er sie

Kollidieren fliehende Gedanken mit kommenden, entsteht Neues

Leben gebärende Gedanken brauchen Geburtshilfe

Mach dir Gedanken, die was aus dir machen

Neben dem falschen Gedanken wohnte der richtige

Nimm einen Gedanken mit, für unterwegs

Unsere Gedanken würden gern mehr aus uns machen als wir aus ihnen

Während des Gedankenflugs nicht die Funkverbindung verlieren

Wer nicht mit Gedanken steht und fällt, hat keine