24 August 2006

Aphorismen


Aphorismus
Aphorismen kann man nicht vom Aphoristiker schütteln

Aphorismen lauern uns auf, wir fliehen

Aphorismen sind Kautabletten

Aphorismensammlungen sind keine Binsenkörbe voller Wahrheiten
Aphorismus, eine Denkform, keine Uniform

Aphorismus, Mögliches und Unmögliches in möglichst kurzer Form

Aus Aphorismen gucken Aphorismen

Der Aphorismus hat alle Himmels-und Höllenrichtungen

Die bekanntesten Aphorismen stehen in der Bibel

Die ergiebigste Aphorismenquelle ist der Volksmund

Ein Aphorismus eine vollständige Idee, ein Aphorismus ein
unvollständiger Unsinn

Ein Aphorismus lacht dich an, ein Aphorismus lacht dich aus

Es aphoristet nicht wie es regnet, jede Silbe wird herbeigeschleppt

Indianer schreiben Aphorismen, Häuptlinge lesen sie nicht

In seinem Aphorismus ist der Aphoristiker da oder nicht ganz da

Kein Aphorismenbrutapparat

Leichtes Aphorismengebäck ist nötig wie die Nuss

Lies die Aphorismusdefinitionen und dir vergeht das Schreiben

Aphoristiker
Aphoristiker ergreifen den Augenblick, der sie ergreift

Aphoristiker ergreift der Augenblick, den sie ergreifen

Aphoristiker riskieren ein Auge auf die Telegrammgrammatik

Aphoristiker sind Zeilenweise

Aphoristikergruppe, eine Spruchbande

Ein Aphoristiker wird vom Aphorismus verfolgt, bis sie sich haben